Dirty Martini (J.A. Konrath)

Standard

J.A. Konrath liebt es in seinen Romanen blutig. Da wird gemordet, so dass Blut und Innereien spritzen. Umso überraschender ist es, wenn nun ein Giftmörder hier sein Unwesen treibt. Allerdings kann man mit Gift noch mehr Menschen um die Ecke bringen, so dass es kaum noch möglich ist, die Opfer zu zählen.

Übertreibungen sind Konraths Markenzeichen. Hier ist alles over the top. Hinzu kommt sein Humor, der gerne ins Alberne abdriftet. Wenn man sich darauf einlässt, macht es ungeheuren Spaß.

In „Dirty Martini“ trifft der Leser auf alte Bekannte. Neben natürlich Jack Daniels sind dies ihr Kollege Herb und Ex-Kollege Harry, der für einige Zoten sorgt.

Kurz: auch dieser Teil der Reihe sorgt wieder für enorm viel Unterhaltung.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s