The Great Escape (Susan E. Phillips)

Standard

the great escapeFans von Susan Elizabeth Phillips kennen Lucy Jorik bereits aus „First Lady“. Und ihr am Altar stehen gelassener Bräutigam, Ted Beaudine, kam bereits in „Call Me Irresistible“ endlich unter die Haube.

Susan Elizabeth Phillips hat einen schönen Liebesroman geschrieben. Er ist zwar nicht so intensiv wie ihre Sportliebesromane, bietet aber wunderbare Unterhaltung und ist perfekt zum Abschalten. Ich hätte mir nur gewünscht, dass Pandas Figur noch intensiver dargestellt wird. So bleibt er ein wenig blass und die Chemie zwischen ihm und Lucy könnte noch besser beschrieben sein.

Parallel wird eine zweite Liebesgeschichte erzählt. Diese fand ich ziemlich süß und hätte für meinen Geschmack sogar noch ein paar mehr Seiten haben können.

The Great Escape“ gehört nicht zu Phillips besten Büchern, sticht aber immer noch aus der breiten Masse der Liebesromane heraus.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s