Summer in Napa (Marina Adair)

Standard

Je nach Stimmung gefallen mir einige Bücher besser oder schlechter als andere. Da ich momentan stimmungsmäßig etwas angeschlagen bin, brauchte ich unbedingt eine leichte Wohlfühllektüre und dafür ist „Summer in Napa“ perfekt.

Dabei besticht „Summer in Napa“ nicht unbedingt durch eine innovative Story, aber ich mag Szenarien, in denen sich alte Freunde ineinander verlieben. Wenn dann noch etwas Humor hinzu kommt, ist die Mischung für mich perfekt.

Marina Adair ist ein netter kleiner Roman gelungen, der perfekt für den Sommer ist und die Laune hebt.

„Summer in Napa“ ist der zweite Teil einer Reihe, aber es ist nicht unbedingt erforderlich, das erste Buch zu lesen. Allerdings bin ich gespannte, wie es mit Marcs Bruder Nate weiter geht, so dass ich mich vermutlich die nächste Folge zulegen werde.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s