Dearly Devoted Dexter (Jeff Lindsay)

Standard

dexter2Dexter hat ein Problem. Sein Kollege Doakes hat ihn auf den Kieker und beschattet ihn. Doch dann bietet sich für Dexter eine perfekte Möglichkeit etwas Frieden zu bekommen. Ein Unbekannter foltert und verstümmelt seine Opfer auf grausamste Weise.

Dank der TV-Serie „Dexter“ bin ich auf die Bücher von Jeff Lindsay aufmerksam geworden. Wenn es anders herum gewesen wäre, hätte ich vermutlich nicht unbedingt in die Serie reingeschaut. Hier ist ausnahmsweise die Verfilmung wesentlich besser als das Original. Zumindest für meinen Geschmack.

Da Dexter der Ich-Erzähler ist, liegt der gesamte Fokus natürlich auf ihm. Die Nebenfiguren verblassen dagegen absolut. Trotzdem habe ich mich manchmal über deren Verhalten gewundert. So weiß Deborah mittlerweile welchem Hobby Dexter nachgeht, aber irgendwie wird dieses Thema nicht wirklich angesprochen. Also, ich würde schon ein ziemliches Trara machen, wenn mein Stiefbruder Spaß daran hat, Menschen umzubringen.

Die Bücher sind äußerst düster. In der Serie scheint Dexter durchaus ein paar menschliche Seiten zu besitzen, hier ist er absolut empathiefrei. Außerdem hat er seinen Spaß daran, seine Opfer zu foltern. Da ist die Serie, obwohl erst ab 18, weichgespülter.

Der Kriminalfall, der den Haupthandlungsstrang dieses Buchs bildet, ist nichts für schwache Nerven und grenzwertig. Ich lese viele Thriller, aber hier musste ich manchmal schlucken.

Dafür ist der Humor richtig schön fies und schwarz. Dexters spitzzüngige Kommentierungen sorgen für beste Unterhaltung.

Während sich die erste Staffel noch ziemlich genau an die Buchvorlage hielt, ist die Handlung des zweiten Romans für die Serienguckers neu. So kommt für alle, die die Bücher als Ergänzung lesen, keine Langeweile auf.

Sterne: 3 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s