To the Moon and Back (Jill Mansell)

Standard

to the moon and backNach dem tödlichen Unfall ihres Mannes ist Ellie am Boden zerstört. Erst die Freundschaft zu Roo führt sie langsam wieder ins Leben zurück. Dennoch merkt sie nicht, dass ihr neuer Chef Zack heimlich in sie verliebt ist.

Auch wenn es, wie bei Jill Mansell üblich, mehrere Handlungsstränge gibt, liegt der Focus auf der Geschichte von Ellie und Zack. Das ist auch gut so, denn so kann sich ihre Story glaubwürdig entwickeln. Vor allem Zack als unglücklich verliebter Chef ist herzerweichend.

Obwohl Ellie lange nicht mit der Vergangenheit abschließen kann, ist sie nicht anstrengend. Ihre Trauer ist anrührend und verständlich. Doch auch sie findet ihre Lebensfreude wieder.

Die Nebenhandlungen um Roo, Ellies neue Freundin, und Tony, Ellies Schwiegervater, machen ebenfalls Spaß und sorgen für Unterhaltung.

To the Moon and Back“ ist das perfekte Buch für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa. Lachen und ein paar Tränchen sind garantiert.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s