Dance of Shadows: Tanz der Dämonen (Yelena Black)

Standard

Um zu klären, was mit ihrer verschwundenen älteren Schwester tatsächlich passiert ist, meldet sich Vanessa auf der gleichen Ballettakademie in New York an. Bald muss sie feststellen, dass im Laufe der Zeit einige Tänzerinnen plötzlich die Schule verlassen haben.

Dance of Shadows“ ist der erste Teil einer Reihe. Das folgende Buch ist noch nicht erschienen, weder auf Deutsch noch im amerikanischen Original.
Da ich vorher die teilweise verhaltenen Rezensionen gelesen hatte, war ich überrascht, wie gut mir dieses Buch gefallen hat. Die Atmosphäre an der Akademie wurde sehr gut wiedergegeben.

Die Spannung wird langsam, aber stetig aufgebaut. Andere Leser mögen dieses als langgezogen kritisieren, ich fand es stimmig. Mitunter fühlte ich mich an „Black Swan“ erinnert, was aber auch daran liegen kann, dass ich sonst kaum Filme oder Bücher als der Ballettszene kenne und so keine Vergleichsmöglichkeiten habe.

Leider gibt schon das Buchcover einen Hinweis darauf, wer oder was sein Unwesen an der Akademie treibt. Doch das Wie war immer noch eine Überraschung für mich.

Schade nur, dass die romantischen Beziehungen (ein Mädchen, zwei Jungs) nach dem bekannten Schema verläuft. Erfahrene Leser wissen bereits zu Beginn, worauf es hinausläuft.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s