Der Mann, der den Regen träumt (Ali Shaw)

Standard

der mann der den regen träumtNach dem Tod ihres Vaters bricht Elsa alle Zelte ab und zieht von New York in die Kleinstadt Thunderstown. Dort lernt sie einen geheimnisvollen Mann kennen, der das Wetter in sich trägt.

Wie könnte man Ali Shaws Roman wohl am besten beschreiben? Fantasy würde „Der Mann, der den Regen träumt“ nicht gerecht werden. Es ist viel mehr Magie, Träume und Poesie.

Die Liebe spielt hier eine große Rolle. Es geht um enttäuschte Liebe, romantische Liebe, aber auch um die Liebe zu Familienmitgliedern. Das Wetter wird häufig als Metapher verwendet. Da schlägt der Blitz wie die Liebe auf den ersten Blick ein oder ein Sturm sorgt für Turbulenzen.

Ich hatte dieses Buch unglaublich schnell durchgelesen. Das liegt u.a. auch am Schreibstil, der Roman ist mit einer Leichtigkeit geschrieben. Besonders schön fand ich Ali Shaws Idee, Tiere, die aus den Naturelementen bestehen, Thunderstown bevölkern zu lassen: Pferde aus Wasser, Vögel aus Sonnenschein, …

Einzig die Figuren blieben manchmal etwas blass. Auch fand ich den Geisteswandel einer der prominenteren Figuren ein wenig zu plötzlich und radikal, als dass ich diesen glaubwürdig finden konnte. Okay, „Der Mann, der den Regen träumt“ ist eine Art Märchen, aber trotzdem hat dieses mich ein wenig gestört.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s