Department 19 – Die Mission (Will Hill)

Standard

deparment 19Vor mehreren Jahren musste Jamie miterleben, wie sein Vater von schwarzgekleideten Männern erschossen wurde. Aber nach einem Vampirangriff erfährt Jamie plötzlich von der geheimen Regierungsorganisation Schwarzlicht, für die sein Vater arbeitete. Diese Organisation bekämpft das übernatürliche Böse.

Endlich mal wieder ein Buch über Vampire, in dem es ziemlich blutig zugeht. Sogar überraschend blutig, wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein Jugendbuch handelt. Dennoch bin ich der Meinung, dass Teenager diesen Roman ohne große Bedenken lesen können.

Über „Department 19“ liegt ein leichter Hauch alter Horrorromane wie „Frankenstein“ oder „Dracula“. Das liegt natürlich auch daran, dass Bram Stoker und Frankensteins Monster ihre Auftritte haben.

Jamie selbst ist ein kleiner Alleskönner. Als Jugendliche hätte ich das geliebt, jetzt finde ich es mitunter etwas anstrengend.

Als Thriller würde ich „Department 19“ nicht bezeichnen. Zwar ist es spannend, aber auch ein wenig vorhersehbar. Dennoch fühlte ich mich gut unterhalten.

„Department 19“ ist auf mehrere Teile ausgelegt. So endet dieses Buch mit einer Szene, die Lesern, die Spaß an diesem Roman hatte, sicherlich auf eine baldige Fortsetzung hoffen lassen.

Sterne: 3,5 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s