Earth Girl (Janet Edwards)

Standard

Jarra lebt Ende des 3. Jahrtausends. Den Menschen ist es mittlerweile möglich, mit Hilfe von Portalen andere Welten zu bereisen bzw. dort zu leben. Doch Jarra hat einen genetischen Defekt, der es ihr nicht erlaubt, die Erde zu verlassen. Doch ihr Traum ist es, die Geschichte ihrer Vorfahren zu studieren. Dafür verheimlicht sie ihre Identität, denn die sogenannten Behinderten werden als nicht vollwertig angesehen.

Die Figur Jarra dürfte nicht Jedermanns Sache sein. Sie hat ihren eigenen Kopf und scheut sich nicht, ihre Meinung lauthals zu verkünden. Mir hat sie Spaß gemacht, auch wenn sie manchmal sehr anstrengend und neunmalklug sein konnte. Im Laufe der Handlung entwickelt sie sich weiter und wird umgänglicher. Generell würde ich interessierten Käufern die Leseprobe empfehlen, damit sie sich einen ersten Eindruck von Jarra machen und selbst entscheiden können.

Janet Edwards hat eine interessante und auch schlüssige Welt geschaffen. Allerdings übertreibt sie es manchmal mit der Menge an Information, die in einem Zug geliefert wird. Das kann durchaus anstrengend sein. Faszinierend fand ich jedoch ihre Beschreibung der Ausgrabungsstätte New York mit den verlassenen Wolkenkratzern.

Die obligatorische Liebesgeschichte ist nett, hätte aber auch durchaus leidenschaftlicher sein können.

Momentan sind Dystopien sehr in. „Earth Girl“ zeichnet jedoch ein eher positives Bild von der Zukunft. Die Menschen leben mehr oder weniger friedlich miteinander, Krieg gibt es keinen.

Auch wenn für „Earth Girl“ bereits eine Fortsetzung geplant ist, kann dieses Buch für sich allein gelesen werden.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s