Der Seelensammler (Donato Carrisi)

Standard

Ein Ärzteteam wird zu einem Notfall gerufen. Vor Ort stellen sie fest, dass das Opfer ein Serienmörder ist, der mehrere Frauen entführte und tötete. Es wird vermutet, dass er eine weitere Frau entführte, die gefunden werden muss. Doch der Mann liegt im Koma. Parallel gibt ein Unbekannter weitere Hinweise auf andere Täter und Taten.

Der Einstieg in „Der Seelensammler“ ist nicht leicht. Es gibt mehrere Handlungsstränge und dem Leser wird erst spät klar, wie diese zusammengehören. Da ist die Polizistin Sandra, die den Tod ihres Mann aufklären möchte. Dann gibt es Marcus, der sein Gedächtnis verloren hat und mit einem anderen Mann Hinweisen eines Unbekannten nachgeht und so ungeklärte Mordfälle aufdeckt. Und schließlich gibt es den „Jäger“, dessen Identität bis kurz vor dem Ende ein Mysterium bleibt.

Die größte Spannung generiert sich aus der Frage, wie die einzelnen Stränge zusammenhängen und wer der große Strippenzieher im Geheimen ist. Die Suche nach der vermissten Frau gerät dabei ziemlich in den Hintergrund.

Das Ende weiß tatsächlich noch zu überraschen, was mir natürlich gut gefallen hat. Ich werde auf jeden Fall das erste Buch von Donato Carrisi lesen.

Einen Kritikpunkt möchte ich hier aber noch anbringen. Häufig wurden die Rätsel und Hinweise viel zu schnell gelöst bzw. entdeckt. Nicht selten hat der Zufall geholfen. Das ging mir zu glatt und war wenig glaubwürdig.

Fans von Kirchenthrillern dürfen sich freuen, dass sie mit „Der Seelensammler“ sowohl einen Psycho- als Kirchenthriller bekommen.

Sterne: 4 von 5

P.S.: Zwischenzeitlich habe ich auch „Der Todesflüsterer“ gelesen. „Der Seelensammler“ gefällt mir ein Stück besser.

Advertisements

»

  1. Mir waren es zu viele Zeitspruenge, so dass ich nicht weiss, ob es so funktioniert, wie ich denke oder ob ich danebenliege. Da muessen wir mal miteinander reden, da ich hier nicht spoilern will. Bis zum Ende fand ich es dann auch gut, aber der Schluss læsst mich rætseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s