Finding Sky (Joss Stirling)

Standard

Für ein Jahr zieht Sky mit ihren Adoptiveltern von England in die USA. In einer Kleinstadt geht Sky zur Highschool, wo sie den geheimnisvollen Zed Benedict kennenlernt, der mit ihr telepathisch kommuniziert und ihr kurz darauf offenbart, dass sie seine Seelenverwandte, sein Seelenspiegel, sei.

Finding Sky“ ist ein Fantasyroman für Jugendliche. Es geht hier um sogenannte Savants, Menschen, die besondere Fähigkeiten haben. Dazu gehören Telepathie, die Fähigkeit, in die Zukunft zu sehen oder Gegenstände zu bewegen. Ein wenig fühlte ich mich an X-Men erinnert.

Vor allem der Schreibstil der Autorin Joss Stirling hat mir richtig Spaß gemacht. Die teilweise bissigen und vor allem selbstironischen Kommentare von Sky haben mich mehrmals zum Lachen gebracht. Vor allem darin liegt meiner Meinung nach die Stärke dieses Buchs.

Am besten gefiel mir das erste Drittel des Romans. Je nach Situation streiten oder ignorieren sich Sky und Zed gegenseitig. Sobald Zed feststellt, dass Sky sein Seelenspiegel ist, flacht die Spannungskurve zuerst ein wenig ab. Das mag auch daran liegen, dass ich kein so großer Fan von Liebesgeschichten bin, in denen mindestens ein Partner schnell akzeptiert, dass er/sie seinen Seelenverwandten vor sich hat.

Für Action ist auch gesorgt. Ohne zu viel zu verraten, möchte ich nur erwähnen, dass die Savants Gegenspieler haben, die nicht vor Gewalt zurückschrecken.

Insgesamt gefiel mir „Finding Sky“ sehr gut. Sympathische Figuren und der Schreibstil der Autoren machen das Buch zu einem kurzweiligen Lesevergnügen. Die schöne Gestaltung des Schutzumschlags rundet das ganze Paket perfekt ab.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s