Ewig Dein (Daniel Glattauer)

Standard

Nicht wirklich verliebt lässt sich Judith auf Hannes ein, denn seine Aufmerksamkeiten und Hingabe schmeicheln ihr. Doch bald fühlt sich Judith von Hannes eingeengt und versucht die Beziehung zu beenden. Aber Hannes bleibt hartnäckig.

Viele Leser dürften Daniel Glattauer vor allem mit seinem Bestseller „Gut gegen Nordwind“ in Verbindung bringen und möglichweise ähnliche Erwartungen in Bezug auf „Ewig Dein“ haben. Deshalb hier die „Warnung“, dass dieser Roman keine romantische Liebesgeschichte ist.

Wieder konzentriert sich Glattauer auf ein paar wenige Personen. Im Mittelpunkt steht vor allem Judith, aus deren Sicht der Leser das Beziehungsdrama verfolgen kann. Die Nebenfiguren spielen eine deutlich kleinere Rolle.
Besonders in der ersten Hälfte konnte ich mich wunderbar in Judith hineinversetzen. Ein solcher Klammerer wie Hannes ruft bei mir die gleichen Reaktionen hervor. Allerdings hätte ich schon nach dem ersten Treffen mit Hannes panikartig die Flucht ergriffen.

Glattauers Erzählstil ist wie immer pointiert, klar, prägnant und mit Wortwitz. Sein geschickter Umgang mit Wörtern macht einfach Spaß.
Ich hatte das Glück, gerade ein Radiointerview mit Daniel Glattauer gehört zu haben, so dass ich beim Lesen noch seinen Sprachrhythmus in den Ohren hatte.

Der Roman wartet mit einigen Wendungen auf, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Da sich Glattauer nicht in das Korsett eines Thrillers pressen lassen muss, hat er hier freie Hand und konnte mich als Thrillerleser mit meinen Erwartungshaltungen überraschen.

Schade nur, dass das Ende so abrupt erscheint. Hier hätte ich mir ein paar Seiten mehr gewünscht.

Sterne: 4 von 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s